Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

 

Aktienanalyse Samsung Electronics update 05.09.2019

 

Samsung Electronics ist ein führendes Elektronikunternehmen aus Südkorea. Die Stamm- und die Vorzugsaktien sind in Seoul notiert. Die wesentlichsten Sparten sind die Speicherchipsparte, Displays, Mobiltelefone und Konsumelektronik. Das Unternehmen ist bei einem Umsatz von ca. 220 Mrd. $/Jahr hochprofitabel. Der Nettogewinn betrug im Jahr 2018 40 Mrd. $.

Aufgrund der Analyse kann man einen angemessenen Kurs bei etwa 1200$ für die GDR der Stammaktie vermuten.  

Dies ist keine Aktienempfehlung. Für die Angaben wird keine Gewähr übernommen. Es handelt sich um meine private Meinung. Ich bin auch nicht unabhängig da ich eine nennenswerte Position Samsung Electronics Aktien besitze. 

Chancen und Risiken

Der Geschäftserfolg von Samsung Electronics ist volatil und den Schwankungen des Marktes für Speicherchips unterworfen. Im Q2/19 ist der Umsatz auf 47 Mrd. $, der operative Gewinn auf 5.5 Mrd. $ und der Reingewinn auf 4.4 Mrd. $ gefallen. Hauptursache ist ein massiver Gewinneinbruch bei Speicherchips und Displays. Bei den Displays war im Q1/19 ein Verlust angefallen im Q2 ein Gewinn von 0.6 Mrd. $. Dieser Verlust ist auf einen massiven Kapazitätsaufbau in China zurück zu führen. Der Bereich wird sich möglicherweise dauerhaft in einem herausforderndem Umfeld bewähren müssen. Der Speicherchipmarkt wird durch neue Produktionskapazitäten von Toshiba und Hynix belastet(2). Dazu kommt ein schwacher Markt für Speicherchips und die Unsicherheit durch den Handelsstreit USA vs. China. Samsung hat offensichtlich hohe Bestände an Speicherchips aufgetürmt(16). Aufgrund des langfristigen Wachstums des Gesamtmarktes sollte sich die Abschwächung zeitlich in Grenzen halten, bzw. es wird ein anziehender Markt in der 2. Jahreshälfte von vielen Marktteilnehmern erwartet. Vermutlich werden die Hersteller die Arbeitsspeicher der Handys, PC, Notebooks, Tablets mit den preiswerteren Chips mit grösseren Kapazitäten ausstatten und der Markt wird die gestiegenen Kapazitäten absorbieren. 

Samsung beabsichtigt bis 2030 116 Mrd. $ in Non - Memory Chips (12)zu investieren, erhöht unter anderem die 5G modem Chip Produktion(9), um den Anteil der sehr zyklischen, wettbewerbsintensiven Speicherchips am Umsatz zu reduzieren und das Ziel 2030 weltweit grösster Chip Hersteller zu werden zu ereichen. Dadurch kann die Profitabilität langfristig erhöht und gleichmässiger werden. 

Das KGV beträgt bei den GDR der Stammaktie mit dem Gewinn des Jahres 2018, 7 mit dem geschätzten Gewinn des Jahres 2019, 15 und liegt um die Schwankungen des Halbleitermarktes bereinigt eher unter 10. Das ist nicht teuer. Eine Erhöhung der sehr niedrigen Ausschüttungen könnte zu einer signifikanten Kurssteigerung führen. Aufgrund des hohen Cashbestandes von 84 Mrd. $, Net. Cash 71 Md. $ (Q2/19) wären höhere Ausschüttungen für die Aktionäre eigentlich naheliegend. 

Der Cash Bestand des Unternehmens liegt höher als die finanziellen Verpflichtungen. Damit ist das Unternehmen sehr gut finanziert und kann ggf. jede notwendige Investition tätigen. Es kann auch ohne grosse Schwierigkeiten privat finanzierte Wettbewerber an die Wand klatschen die excessiv Kapazitäten aufbauen und die Preise kaputt zu machen drohen.  

Das Datenvolumen nimmt durch immer mehr Internetanwendungen und durch die erwartete Elektronisierung des Autos (mit Verbrennungsmotor) weltweit stark zu. Die Speicherchipumsätze sind trotz der schnellen technischen Entwicklung der Speicherchips abseits von mittelfristigen Schwankungen im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte regelmässig gestiegen und es ist zu erwarten, dass diese diese auch in den kommenden Jahren mit etwa 5 - 10%/Jahr weiter steigen.

Das Hauptgeschäft von Samsung Electronics, Chips und Displays ist sehr kapitalintensiv. Die Investitionen von Samsung sind von 38 Mrd. $ (2017) auf 28 Mrd. $ (2018) zurück gegangen (2) aber damit immer noch sehr hoch.  Solche Investitionen sind einerseits eine hohe Eintrittsbarriere für neue Wettbewerber, andererseits aber auch ein Klotz im Falle einer Nachfrageschwäche.    

Das Hauptrisiko liegt im Aufbau von Überkapazitäten bei Speicherchips durch den Markteintritt neuer Wettbewerber, beispielsweise staatlich unterstützter chinesischer Unternehmen. Samsung steht hier stark unter Druck der US und der chinesischen Regierung. Einerseits droht die USA Samsung abzustrafen wenn diese Chips an Huawei liefern, andererseits die Chinesen wenn diese es nicht tun (17). Durch staatlich dominierte chinesische Wettbewerber können sich Überkapazitäten und daraus Preiszusammenbrüche ergeben, oder durch Sanktionen ein Wegfall des grössten Marktes China. In der Vergangenheit blieb das Unternehmen auch dann noch leicht profitabel wenn die Wettbewerber tiefrote Zahlen schrieben.   

Gem. (4) werden Aktien aus Rückkäufen im Wert von 4.4 Mrd. $ gestrichen und der Wert auf die verbliebenen Aktien aufgeteilt. Dadurch steigt der Stimmrechtsanteil der verbliebenen Aktien. 

Beobachtungen

Die massgebende Sparte von Samsung Electronics ist die Halbleitersparte. Diese steht für 1/2 des Umsatzes und 6/7 des operativen Gewinns. Samsung ist Marktführer bei Speicherchips. Das Speicherchipgeschäft ist sehr zyklisch mit langfristigem Wachstum und scheint aktuell seinen Höhepunkt zu haben.

Das Geschäft mit den Mobiltelefonen steht für ca. 2/5 des Umsatzes (inklusive intercompany sales). Der Anteil am operativen Gewinn beträgt 1/7. Das bedeuted, dieses Geschäft ist weit weniger massgeblich für Samsung Electronics als es als Konsument scheint. Aktuell sucht Samsung den Erfolg mit flexiblen Displays. Es stellen sich die Fragen inwieweit Samsung den Kunden einen zusätzlichen Nutzen geben kann und ob die Kunden den Nutzen erkennen. In China wurde Samsung durch heimische Hersteller verdrängt(6). Es wäre nicht erstaunlich wenn dies auch in anderen asiatischen und dem Weltmarkt geschieht. 

In der Konsumelektronik sind die Gewinnmargen sehr niedrig. Der Wert dieser Sparte liegt in erster Linie als Abnehmer von Chips, Flachbildschirmen und im ergänzenden Know - How. Eine Abgabe, oder Schliessung dieser Sparte könnte den Erfolg des Unternehmens erhöhen.  

 

Die Fertigung der Samsung Konsumelektronik wird aus Kostengründen mehr und mehr aus China nach Indien und Vietnam verlagert(6)

Einige Daten

Zugrundeliegender Wechselkurs: 1$ = 1188 KRW (31.07.2019)

- Aktien: SMSN Commen Shares US7960508882, SMSD Preferred Shares US7960502018 

- Anzahl Aktien: 6,419,324,700 common shares outstanding and 903,629,000 preferred shares outstanding. Summe= 7322953700, fiktiv umgerechnet in GDR 292918148

 

 Besitzverhältnisse Commen Shares: 52% Foreign Inv., 20% Major Shareholder, 7% Treasury

- Besitzverhältnisse Preferred Shares: 81% Foreign Inv. 9% Treasury

- Samsung Electronics hat am 03.05.2018 einen Aktiensplit durchgeführt die GDR entsprechen jetzt 25 Aktien.

- Bei einem Nettojahresgewinn von 40 Mrd. $ beträgt der Gewinn je GDR 137$, bzw. das KGV bei einem Kurs von 1000$  7.3. (2018)

- Buchwert 296 Mrd. $, 1010$/GDR 

Kreditrating: S&P: A+ Moodys: A1 Investors Grade

- Marktanteil (2017) bei Speicherchips DRAM 45%, NAND 43%  

- Marktanteil (207) bei Displays LCD 14%, OLED 98%

- R&D Q1/Q2/19: 3.9 Mrd. $

- Investitionen Q2/19 15.7 Mrd. $

-  Liability/Equity 33% Samsung ist netto schuldenfrei. 

Informationen

Beteiligungen (gem. Market screener (3))

Name                                                       Aktien                 %            Wert

Samsung Biologics Co Ltd (207940)          20 836 832           31,5%    7 085 492 001 USD

Samsung SDS Co Ltd (018260)                 17 472 110           22,6%    2 951 499 420 USD

Samsung SDI Co Ltd (006400)                 13 462 673            19,6%    2 782 203 003 USD

Samsung Electro-Mechanics                     17 693 084            23,7%    1 832 112 656 USD

Cheil Worldwide Inc (030000)                  29 038 075            25,2%     578 442 519 USD

SFA Engineering Corp (056190)               3 644 000             10,1%    124 392 604 USD

TOMEN DEVICES CORPORATION (2737)   832 000                12,2%    18 747 739 USD

Wonik Holdings Co Ltd (030530)              3 518 342             4,56%     12 349 943 USD

iMarketKorea Inc (122900)                      647 320               1,80%    3 669 592 USD

KT Skylife Co Ltd (053210)                      240 000               0,50%    2 611 558 USD

Aktionäre von Samsung Electronics Stammaktien

Name                                                                   Aktien                               %

National Pension Service of Korea                           607 690 850                     9,47%

Samsung Life Insurance Co., Ltd.                           508 157 148                     7,92%

Samsung Electronics Co., Ltd.                               449 542 150                      7,00%

Samsung C&T Corp.                                               298 818 100                    4,66%

Kun-Hee Lee PhD, MBA                                           249 273 200                    3,88%

Capital Research & Management Co.                       134 297 721                     2,09%

Capital Research & Management Co.                        129 239 450                     2,01%

The Vanguard Group, Inc.                                       111 644 765                     1,74%

BlackRock Fund Advisors                                          107 826 703                    1,68%

Samsung Fire & Marine Insurance Co., Ltd.                  88 802 052                    1,38%

Aktuelles

2019.10.13 

2019.10.03 Samsung Display plans to spend $11B over 5 years on facilities and research to upgrade a production line, as it confronts severe oversupply for displays for Smartphones and TVs. It is planned to convert a LCD line to produce more advanced quantum dot screens. (23)

2019.10.03 Samsung Electronics stellt die Montage von Mobiltelefonen in China ein. Hauptgrund ist der Verlust von Marktanteilen in China (22)

2019.09.05 Das neuartige Falttelefon Galaxy Fold gelangt ab 06.09.2019 in den Verkauf in Südkorea. Weitere Märkte in den USA und Europa folgen (21).

2019.07.25 Samsung hat angekündigt, dass Galaxy Fold mit faltbarem Display s. 18.04.2019 im September, zum Weihnachtsgeschäft, zu starten. 

2019.07.15 Anfang Juli wurde Südkorea bei fluoridierten Polymiden, die in Smartphonedisplays verwendet werden, sowie von Fotolacken und Ätzgasen für die Chipherstellung von der Liste der bevorzugten Exportländer gestrichen. Gut 70% ihrer Nachfrage nach diesen Materialien decken sie in Japan ab. Jeder Liefervertrag muss einzeln beantragt werden - steigende administrative Kosten und zeitliche Verzögerungen sind die Folge. Für LG oder Samsung ein Nachteil. (18)

2019.05.17 Aktuell errichtet Samsung ein Speicherchipwerk in China für 14 Mrd. $. Produktionsstart Q1/2020. (15)

2019.05.09 Die nordamerikanischen Smartphone Verkäufe sind im Q1/19 um 18% auf 36.4 Mio. gefallen. Der Marktanteil von Samsung ist dabei um 3 auf 30% gestiegen(13). Da Samsung in erster Linie an den in allen Smartphones eingebauten Chips verdient, ist das eine Negativnachricht. 

2019.04.18  Ich hatte mir seit über 10 Jahren ein Mobiltelefon gewünscht, dass klein ist und sich bequem tragen lässt, andererseits einen grossen Bildschirm hat, dass ich mit meinen grossen Fingern bequem nutzen kann. Mittlerweile ist dies als Galaxy Fold auf dem Markt. Das ist grossartig! Allerdings scheinen sich die Bildschirme an den Faltkanten abzulösen und zu brechen.  Mittlerweile wurde die Einführung des neuen Samsung Galaxy Fold auf Juni verschoben (11)(14). Ich hoffe die Samsung Ingenieure haben die Herausforderungen tatsächlich gelöst.  (10).

Samsung Electronics ist dabei, Muster/Tests 16.04.19 5nm! Leiterbahnen bei Speicherchips einzuführen. 

Standort Korea

Südkorea (ROK) war nach dem Ende des Krieges 1953 eines der ärmsten Länder der Erde. Mit Disziplin, Fleiss, Härte, einer Militärdiktatur schaffte es das Land den Aufstieg zu einem Wohlstand ähnlich Südeuropa. Beispielsweise hat Samsung Electronics Anfang des Jahrtausends seine internationalen Wettbewerber bei Speicherchips Infineon, MICRON, Japaner, mit enormen Arbeitseinsatz und 6 - 7 Tage Woche an die Wand gedrückt. Samsung Electronics hatte einen 1/2 jährigen technischen Vorsprung und entsprechend vorteilhafte Kosten genossen. Eine spezifische koreanische (in Asien) Eigenheit sind die aggressiven, vielfach gewalttätigen Arbeitskämpfe. Mittlerweile ist Südkorea ähnlich der Altindustriestaaten sehr satt. Südkorea liegt in der Nachbarschaft Chinas. China strebt nach technologisch höherwertigen Proukten wie Chips und Automobilen und unterstützt diese Aktivitäten ggf. massiv seitens des Staates.  Eine 2017 gewählte linke Regierung Südkoreas setzt destruktive Aktivitäten wie mehr  Gender, Klimaschwindel und weniger Kernkraft um. Mittlerweile (Q3/18) ist das Wirtschaftswachstum massiv gesunken. Ich hoffe die Regierung, oder zumindest die potenziellen Wähler riechen das Napalm. 

 

Zur Hauptseite

 

Ein paar Quellen

Samsung Electronic Investor Relations

(23) 2019/10/13 https://seekingalpha.com/news/3504965-samsung-display-spend-11b-production-line-upgrade

(22) 2019/10/03 https://seekingalpha.com/news/3503844-samsung-ends-smartphone-production-china

(21) 2019/09/05 https://seekingalpha.com/news/3497194-galaxy-fold-goes-sale-tomorrow-south-korea?dr=1#email_link

(20) 2019/07/31 https://images.samsung.com/is/content/samsung/p5/global/ir/docs/2019_2Q_conference_eng.pdf

(19) 2019/07/25 https://seekingalpha.com/news/3481348-samsung-relaunch-improved-folding-phone-september?dr=1#email_link

(18) 2019/07/15 https://www.schweizer-boersenbrief.ch/boersentip/wochen-boersentipps.cfm?tipp=11545&utm_source=custom&utm_medium=email&utm_campaign=WeeklyNews

(17) 2019/06/10 https://seekingalpha.com/news/3469988-china-warns-tech-giants-complying-trump-ban?dr=1#email_link

(16) 2019/06/07 https://seekingalpha.com/news/3469844-lynx-cuts-amat-lam-dram-inventory

(15) 2019/05/17 https://seekingalpha.com/news/3464966-samsung-invests-14b-memory-chip-plant

(14) 2019/05/16 https://seekingalpha.com/news/3464458-galaxy-fold-set-release-next-month

(13) 2019/05/09 https://seekingalpha.com/news/3461959-north-american-smartphone-sales-dive-q1?dr=1#email_link

(12) 2019/04/24 https://seekingalpha.com/news/3453242-samsung-investing-116b-non-memory-chips?ifp=0

(11) 2019/04/22 https://seekingalpha.com/news/3452390-samsung-delaying-u-s-galaxy-fold-rollout-wsj?dr=1#email_link

(10) 2019/04/18 https://seekingalpha.com/news/3451739-samsungs-galaxy-fold-already-breaking?dr=1#email_link

(9) 2019/04/09 https://seekingalpha.com/news/3449218-samsung-increases-5g-modem-production?app=1

(8) 2019/04/07 https://seekingalpha.com/article/4253252-samsung-electronics-note-winds-direction-current-turmoil?app=1&dr=1

(7) 2019/04/05 https://seekingalpha.com/news/3448636-samsung-sees-60-percent-decline-q1-operating-profit?app=1&dr=1#email_link

(6) 2019/01/09 https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/schwaechelnde-nachfrage-samsung-electronics-schliesst-eine-von-zwei-fabriken-in-china-6931182

(5) 2019/01/08 https://www.nzz.ch/wirtschaft/samsung-verdient-deutlich-weniger-wegen-problemen-im-chipgeschaeft-ld.1449718?mktcid=nled&mktcval=107&kid=_2019-1-8

(4) 2018/11/30 https://mail.yahoo.com/d/folders/1/messages/41895

(3) 2018/11/30 https://ch.marketscreener.com/SAMSUNG-ELECTRONICS-CO-LT-439254/unternehmen/

2018/10/31 (2) https://www.reuters.com/article/us-samsung-elec-results/samsung-slashes-capex-calls-end-to-chip-boom-after-record-third-quarter-idUSKCN1N431G?feedType=RSS&feedName=technologyNews&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+reuters%2FtechnologyNews+%28Reuters+Technology+News%29

2018/10 (1) https://www.koreatimes.co.kr/www/tech/2018/08/133_253582.html

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.